Steckbrief
Metzgerei Steinmann GmbH

Über uns

Ihre Traditionsmetzgerei seit 1919

Metzgerei Steinmann in Ludwigshafen-Edigheim. Über 90 Jahre Familientradition im Fleischerhandwerk heißt auch Verpflichtung zur Qualität: Täglich wird in der Metzgerei Steinmann schlachtfrisches Fleisch (möglichst regionale Erzeugnisse wie Rinder- und Färsenfleisch aus der Pfalz, Schweinefleisch aus dem Kraichgau und dem Hohenloher Land) fachgerecht zerlegt und für die unterschiedlichen Rezepturen der Wurst- und Fleischwaren vorbereitet.

Alte, vom Urgroßvater überlieferte Rezepte für die „Hausmacher“ sind noch heute die Basis für besonders
aromatische Pfälzer Leberwurst, Blutwurst, Bratwurst und den Pfälzer Saumagen. Auf die eigene frische
Herstellung und auf handwerkliches Können, in Kombination mit moderner Technologie, wird in der
Metzgerei Steinmann großen Wert gelegt.

Auch eine strenge Herkunftskontrolle der verarbeiteten Rohstoffe ist selbstverständlich.

Mit Fleischermeister Gerd Steinmann ist seit dem Jahr 1995 inzwischen die vierte Generation für den
Edigheimer Familienbetrieb verantwortlich, der 2009 als EU-Betrieb zertifiziert wurde. Er kümmert sich mit
viel Kreativität vor allem um die Spezialitäten-Küche und den Party-Service.

Ein engagiertes und gut ausgebildetes Team von Fachkräften steht für eine fachkundige und freundliche
Beratung der Kunden. Und dass Qualität und Servicen stimmen, zeigt sich auch daran: 2015 wurde die Metzgerei
Steinmann vom Gourmet-Journal „Der Feinschmecker“ zum sechsten Mal in Folge unter die 400 besten Metzgereien Deutschlands gewählt.

Ausbildung bei uns:
Verkäufer/in
Die Ausbildung zum Fleischerei-Fachverkäufer/in umfasst das Erlernen des reibungslosen Ablaufs des Tagesgeschäfts in Metzgereien von der kaufmännischen Seite bis zur Warenpräsentation.

Du hast Spaß, Kunden beim Kauf von Fleisch und Wurstwaren zu beraten?
Dich interessiert alles Rund um Qualität, Zubereitung und Präsentation von Wurst und Fleischwaren?
Du möchtest dich gerne im Bereich Party- und Plattenservice kreativ verwirklichen?
Du hast Spaß im Umgang mit Kunden?
Dann bewirb dich jetzt gleich online auf unserer Website :
http://www.metzgerei-steinmann.de/index.php/ausbildung.html

Ausbildung zum Fleischer-/in

Die vielfältigen Ausbildungsinhalte des Fleischers reichen vom Erwerb von Kenntnissen der Tierkörper und Fleischteilstücke über Fähigkeiten der Fleischzerlegung wie der Zubereitung von Fleisch- und Wurstspezialitäten bis zur Lebensmittelkunde und Ernährungslehre.

Du hast Spaß in der Zubereitung von Fleisch- und Wurstwaren?
Dich interessiert alles Rund um Qualität, Zubereitung und Präsentation von Wurst und Fleischwaren?
Eine Spezialisierung im Bereich Schlachten, Veranstaltungsservice oder das Herstellen besonderer Fleisch- und Wurstwaren könnte einer deiner Perspektiven sein?


Du hast Spaß in der Zubereitung von Fleisch- und Wurstwaren?
Dich interessiert alles Rund um Qualität, Zubereitung und Präsentation von Wurst und Fleischwaren?
Eine Spezialisierung im Bereich Schlachten, Veranstaltungsservice oder das Herstellen besonderer Fleisch- und Wurstwaren könnte einer deiner Perspektiven sein?
Dann bewirb dich jetzt gleich online :
http://www.metzgerei-steinmann.de/index.php/ausbildung.html

Wir sind ein Familienbetrieb in der 4. Generation, 25 Mitarbeiter / innen in Produktion, Verkauf, Küche, Verwaltung sind für unsere Kunden im Einsatz
Metzgerei Steinmann Ein paar Worte noch zu unserer Unternehmensphilosophie: Wir bieten unseren Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten eine Partnerschaft für gemeinsame Erfolge und eine angenehme und faire Zusammenarbeit. Was verstehen wir unter einer Firmenphilosohpie? Welche Ziele wir verfolgen was wir bieten udn was wir erwarten wie wir mit unseren Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten umgehen in welche Richtung wir uns entwickeln wollen Wer sind wir und wo wollen wir hin? Wir sind Entwickler, Hersteller und Vertreiber von hochqualitativen Fleisch-, Wurst-, Schinken und Convenience Produkten in absoluter Frische und gleich bleibend gutem Geschmack und Optik! Wir wollen in unserer Region hierzu der bedeutungsvollste Hersteller für all unsere Produkte sein! Wir wollen in unserer Region für jeden interessant, bedeutungsvoll und aktiv sein! Wie sind wir? hochkompetent udn begeisternd modern und innovativ vertrauenswürdig, ehrlich und loyal qualifiziert partnerschaftlich kundenorientiert und flexibel zuverlässig und schnell kostenbewusst und produktiv Was bieten wir? umfangreiches hochwertiges Sortiment, aber auch Sonderlösungen hohe Produkt- und Beratungsqualität faires Preis/Leistungsverhältnis kurze Lieferzeiten und Termintreue einen attraktiven Arbeitsplatz und Rahmenbedingungen innerhalb einer zukunftsorientierten Unternehmensstrategie eine leistungsorientierte, faire und langfristige Zusammenarbeit mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern Wir wollen alle Einwohner unserer Region davon überzeugen, dass wir das führende und überzeugendste Metzgereifachgeschäft sind und deshalb zu deutlich und spürbar mehr Nutzen und Begeisterung beiträgt, weil unsere Produkte: technologisch ausgereift sind immer frisch sind und deshalb möglichst lange bei unseren Kunden frisch bleiben! immer gleich bleibend guten Geschmack aufweisen und deshalb beliebt sind immer optisch ansprechend sind,weil diese sorgfältig behandelt und ansprechend präsentiert werden auf Kundenanforderungen eingegangen wird um die bestmögliche Kundenzufriedenheit zu erreichen ein hervorragendes Kosten/Nutzenverhältnis bieten

Hausmacher Spezialitäten seit 1919 überlieferte Rezepturen
Spitzenqualität seit 1919... Unser Fleisch wird im Schlachthof Mannheim von unserem langjährigen Geschäftspartner Rudolf Hess geschlachtet. Jeden Morgen um 5.00 Uhr bekommen wir schlachtfrisches warmes Fleisch angeliefert, dass von uns sodann fachgerecht zerlegt und für die verschiedenen Rezepturen der Wurst- und Fleischwaren vorbereitet wird. Aus schlachtwarm hergestelltem Fleisch erhält die Hausmacher das besondere Aroma und das schmeckt man einfach! Gerade diese frische eigene Herstellung, das handwerkliche Können - darauf legen wir besonderen Wert! Alte traditionelle überlieferte Rezepte aus Urgroßvaters Zeit (Gründer Mültin), kombiniert mit modernem technologischem Wissen und modernsten Produktionsmethoden und Maschinen machen die Steinmann Qualität aus!

Metzgerei Steinmann - Qualität aus Tradition
Pressestimmen : „Eine Bestätigung für unsere Qualität“ EDIGHEIM: Metzgerei Steinmann bei Saumagenwettbewerb erfolgreich – Vierte Generation führt den Familienbetrieb Bereits zum sechsten Mal wurde die Metzgerei Steinmann vom Magazin „Der Feinschmecker“ in die Kategorie der besten 400 Metzgereien Deutschlands aufgenommen. Kürzlich holte sich Fleischermeister Gerd Steinmann zudem beim 6. Internationalen Saumagen-Wettbewerb den zweiten Platz und sicherte sich den Ehrenpokal von Ministerpräsident Kurt Beck Grundlage für den Erfolg sind alte, von seinem Urgroßvater überlieferte Rezepte, die Gerd Steinmann immer wieder verfeinert, wie er erzählt. „Die Auszeichnungen sind eine Bestätigung für unsere Qualität.“ Der 42 Jahre alte Fleischermeister, auch Lehrlingswart der Innung, ist immer auf der Suche nach etwas Besonderem. In dem ausgezeichneten Saumagen hat er zusammen mit seinen Mitarbeitern Reiner Koch und Oliver Kraus auch Karotten und Kastanien verarbeitet. „Das gibt einen besonderen Geschmack und das macht auch etwas in der Optik aus“, verrät Steinmann. Entscheidend sei immer die Qualität. So müsse der Magen, der gefüllt wird, stets ohne Verletzungen sein. „Es sind Kleinigkeiten, die solch eine Bewertung ausmachen“, sagt der Fleischermeister aus dem Stadtteil Edigheim. Das brachte ihm beim Landauer Wettbewerb in der Kategorie „Saumagen mit abgewandelten Zutaten“ die volle Punktzahl und die Goldmedaille. In der Kategorie „Original Pfälzer Saumagen“ war er ebenso erfolgreich und belegte in der Gesamtwertung Platz zwei. Hierbei sind die Zutaten klar vorgegeben: Nur mageres Schweinefleisch, Brät, Kartoffeln und Gewürze dürfen enthalten sein. Steinmanns großes Geheimnis sind die Gewürze. „Die ausgewogene Mischung macht einen sehr guten Saumagen aus“, sagt er. Gerd Steinmann führt bereits in vierter Generation den seit 90 Jahren bestehenden Familienbetrieb, hat zwei Filialen. Einmal in der Woche, meist am Freitag oder Samstag, wird der Saumagen hergestellt. Ausschließlich frisch geschlachtetes Fleisch aus Pfalz, Kraichgau und Hohenloher Land werde verwendet: „Wir kennen unsere Betriebe und wissen, mit welchen Produkten deren Tiere gefüttert werden“, betont der Metzger seinen Qualitätsanspruch. (wij) Die „Katze“ ist begeistert Metzgermeister Gerd Steinmann punktet mit seiner Leberwurst Nicht nur auf die Leberwurst gekommen ist Metzgermeister Gerd Steinmann aus Edigheim – aber die hat ihm beim Pfälzer Leberwurstwettbewerb im September den ersten Preis beschert. Klassische Wurst lecker herzustellen: Das ist sein Ziel. Mitgemacht am Wettbewerb hatte Steinmann, um die eigene Qualität zu überprüfen. „Man geht ja davon aus, dass man gute Qualität herstellt, aber die Überprüfung von außen ist objektiv.“ Denn alle Würste werden anonym eingereicht: Die Jury weiß nicht, wessen Wurst sie gerade bewertet. Steinmann selbst hat sich nicht extra auf den Wettbewerb vorbereitet. „Ich habe die Würste – Kalbsleberwurst, Hausmacher, grobe Leberwurst – aus der normalen Produktion genommen.“ Grund: Ihm ist eine konstante gute Qualität aus eigener Herstellung wichtig. Die geschlachteten Schweine, die aus Mannheim kommen, werden von seinem Betrieb selbst zerlegt und verwurstet. „Das ist nicht selbstverständlich“, weiß er. Die klassischen Würste sind bei der Kundschaft sehr gefragt. Im Gegensatz zu einmaligen Kreationen, die auch bei Wettbewerben eingereicht werden, ist ihm wichtig, dass seine Produkte immer an der Theke erhältlich sind. „Aber wer Spaß an der Herstellung von Pasteten mit Preiselbeeren hat, kann das gern machen.“ Steinmann würde dann allerdings die Vergleichbarkeit fehlen: „Bei der klassischen Leberwurst gibt es 100 vergleichbare Würste, bei einer mit Rum-Pflaume-Wurst wäre ich der Einzige.“ Am Wettbewerb fand er interessant, „wie vielfältig die Proben waren“, die eingereicht wurden. Kriterien für die Jury waren der Geschmack, der Darm und die Optik der Wurst. Und: „Der Wettbewerb hatte durch Daniela Katzenberger in der Jury mehr Resonanz.“ Denn die isst laut eigener Aussage gern Pfälzer Leberwurst. Steinmann nimmt aber nicht nur am Leberwurstwettbewerb teil. Im vergangenen Jahr gewann er den goldenen Pokal beim Saumagenwettbewerb. Die Metzgerei liegt Steinmann im Blut. Seit über 90 Jahren schon gibt es den Familienbetrieb: „Da wächst man rein“, erzählt er. Dabei gab es von Seiten der Familie aber nie den Zwang, den Betrieb übernehmen zu müssen. „Ich mache das gern und habe schon als Kind kleine Arbeiten wie Dosen etikettieren verrichtet.“ Alte, vom Urgroßvater überlieferte Rezepte sind immer noch die Basis für die Hausmacher Würste der Metzgerei, die auch einen Partyservice – unter anderem mit vegetarischen Gerichten – anbietet. Was den Metzgermeister aber in letzter Zeit umtreibt, sind die Nachwuchsprobleme – obwohl der Beruf kreativ und abwechslungsreich sei. Er vermutet, dass es einerseits am Fachkräftemangel und an der immer geringeren Zahl der Schulabgänger liege, andererseits sei die Qualität der Schulabgänger aber auch nicht mehr so gut wie erwartet. „Das fängt mit normalen Höflichkeitsfloskeln an, die die jungen Leute nicht mehr beherrschen“, beobachtet er. Aber auch an Durchhaltewillen und Disziplin fehlt es oft. Dabei gibt Steinmann dessen ungeachtet auch Schülern mit schlechten Noten eine Chance, denn manchmal seien diese gute Praktiker. Katzenberger und die Leberwurst Die TV-Blondine aus Oggersheim kürt am 21. September in der Rhein-Galerie die schmackhafte Pfälzer Spezialität Presse: Auf eine einsame Insel würde TV-Sternchen Daniela Katzenberger Zahnbürste, Rasierer, Deo, Lipgloss, Bikini und Leberwurscht mitnehmen. Auf ein gutes Roggenbrot verzichtet sie. Die eher fette pfälzische Spezialität verdrückt sie zur Not auch ganz pur. Das jedenfalls behauptet die Ludwigshafenerin auf ihrer Internetseite unter dem sinnigen Titel „Persönliches & Philosophisches“. Dort finden sich auch Lebensweisheiten wie „Gehe niemals einen Schritt zurück, höchstens um Anlauf zu nehmen!“ oder „Verlasse dich auf niemanden außer auf dich selbst.“ Gar nicht so blöd. Der pfälzische Fleischer-Verband jedenfalls weiß die markanten Qualitäten und Vorlieben zu schätzen und hat sie für ein ganz besonderes Amt auserkoren. Am Mittwoch, 21. September, ist „sie Katze“ Jury-Mitglied beim zweiten Pfälzer Leberwurstwettbewerb, der diesmal in der Rhein-Galerie ausgetragen wird. Wer wäre dafür besser geeignet als die Trash-Ikone, die keine Gelegenheit auslässt, über ihre Schwäche für diese kulinarische Köstlichkeit zu plaudern und damit zumindest national ein wunderbarer Werbeträger für das Produkt aus der Pfalz ist. Die TV-Lady sitzt beim Leberwurstwettbewerb unter anderem auf Augenhöhe mit der Präsidentin der pfälzischen Handwerkskammer, Brigitte Mannert. Die beiden Frauen haben sich sicher viel zu erzählen. Nach einem Tag voller vielfältigster Leberwurstproben – 136 stehen auf dem Programm, 43 Hersteller sind vertreten – dürfte Katzenberger ihren Appetit auf die heimische Spezialität gestillt haben, um schließlich zusammen mit Ludwigshafens politischer First Lady Eva Lohse gegen 18 Uhr ihre Lieblingswurst zu küren. Gold, Silber und Bronze darf sie am Ende an die Sieger verteilen. Möglicherweise singt sie sogar mit, wenn dazu die „Anonymen Giddarischde“ das legendäre „Lewwerworschtlied“ anstimmen. Auch die Besucher der Rhein-Galerie dürfen kosten – natürlich nicht von der Katzenberger, sondern von der Pfälzer Leberwurst, die den ganzen Tag lang in kleinen Häppchen in dem Einkaufstempel verteilt wird. Typisch für das Produkt Pfälzer Leberwurst sind übrigens nach den Qualitätsrichtlinien für Pfälzer Wurstwaren Naturdärme mittleren Kalibers.

Metzgerei Steinmann GmbH


Bürgermeister-Fries-Straße 32
67069 Ludwigshafen-Edigheim
Tel.: 0621 - 66 12 94
Fax: 0621 - 66 81 81
www.metzgerei-steinmann.de
Ansprechpartner:
Gerd Steinmann

Wir bilden aus

  • Fleischer
  • Fleischereifachverkäufer/in
  • Praktikum

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit für Sie zu erhöhen sowie das Nutzerverhalten zu analysieren und die Seite optimal zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung .