Bundesleistungswettbewerb der Fleischerjugend 2016

Am 21. und 22. November 2016 treten in den Räumen der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule in Freiburg die besten Nachwuchskräfte aus den Ausbildungsgängen Fleischer/Fleischerin und Fleischerei-Fachverkäufer/Fleischerei-Fachverkäuferin beim Bundesleistungswettbewerb der Fleischerjugend gegeneinander an.

Beim Bundesleistungswettbewerb der Fleischerjugend wird den jungen Kandidatinnen und Kandidaten alles abverlangt, was sie sich in ihrer dreijährigen Ausbildung im Fleischerhandwerk angeeignet haben: Geschicklichkeit, Ausdauer und Kraft, vor allem aber Nervenstärke und Konzentrationsvermögen. Denn alle 18 Disziplinen des zweitägigen Wettbewerbs sind nicht nur technisch anspruchsvoll, sondern werden auch in einer eng gesteckten Zeitvorgabe abgefordert.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit für Sie zu erhöhen sowie das Nutzerverhalten zu analysieren und die Seite optimal zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung .