Spannendes Damen-Doppel beim Bundesleistungswettbewerb der Fleischerjugend 2014

Frankfurt am Main, 20. November 2014. Am 17. und 18. November war das Zentrum für Ernährung und Gesundheit der Handwerkskammer Koblenz Austragungsort des Bundesleistungswettbewerbs der Fleischerjugend 2014. In diesem Wettbewerb zeigten die besten Nachwuchskräfte aus den Ausbildungsberufen Fleischer/Fleischerin und Fleischerei-Fachverkäufer/Fleischerei-Fachverkäuferin ihr ganzes Können in insgesamt 17, für ihre handwerkliche Ausbildung typischen, Disziplinen.

Erste Bundessiegerin der Fleischerei-Fachverkäuferinnen wurde die 19-jährige Svenja Spitzmüller aus Reute in Baden-Württemberg. Ihr Ausbildungsbetrieb war die Metzgerei Linder in Glottertal. Anna Steffen (20) aus Schleswig-Holstein sicherte sich den Rang der ersten Bundessiegerin der Fleischer. Sie wurde im elterlichen Betrieb in Probsteierhagen-Muxall ausgebildet.

Zweite Bundessieger wurden der 18-jährige Fleischer Hermann Eberle aus Bayern sowie die Fachverkäuferin Conny Junker (24) aus dem Saarland. Hermann Eberle wurde im elterlichen Betrieb in Karlsfeld, Conny Junker in der Fleischerei Doll in Losheim am See ausgebildet. Die dritten Ränge belegten die Fachverkäuferin Mareen Engelmann (24) aus Sachsen sowie der 20-jährige Fleischer Ingo Baumeister aus Baden-Württemberg. Baumeister erhielt seine Ausbildung in der elterlichen Metzgerei in Waibstadt, Mareen Engelmann wurde in der EDEKA Scheller in Großenhain ausgebildet.

Besonders auffällig beim diesjährigen Wettbewerb waren das hohe Niveau und die hervorragenden Ergebnisse aller Beteiligten. Teilweise entschied nur ein Punkt Unterschied über die Rangfolge in der Gesamtwertung, in den Bewertungen der Einzeldisziplinen glänzten einige Wettbewerber durch Traumergebnisse von bis zu 98 Prozent.

Alle Teilnehmer, vor allem natürlich die Erst-, Zweit- und Drittplazierten, wurden im Rahmen der feierlichen Siegerehrung in der Handwerkskammer zu Koblenz ausgezeichnet. Die Siegerin und der Zweitplatzierte bei den Fleischern dürfen zudem im kommenden Jahr den deutschen Fleischernachwuchs beim Internationalen Leistungswettbewerb vertreten.

Die Bundessiegerinnen und -sieger der Fleischerjugend 2014: Svenja Spitzmüller, Conny Junker, Mareen Engelmann, Anna Steffen, Hermann Eberle und Ingo Baumeister (v.l.n.r.)